Dienstag, 7. Juni 2016

Pi Zero IOT Led Matrix Display

Hallo,
Da ich am Wochenende bei dem "SCHOENEN" Wetter nicht nach draußen kam, habe ich dieses Projekt fertiggestellt, das mir schon länger im Kopf herumgeisterte.

Eine Ikea Lampe Model Sprida umbauen in ein Led Dot Matix Projektor. Die Optik der Lampe war prädestiniert für solch ein Projekt
Denke am Ende wird dies ein Wecker mit Webserver. Vorteil: da die Ziffern bei 2,5m Distanz, 1 Meter gross sind, kann ich die Uhrzeit ohne Brille ablesen.




Die Ikea Lampe SPRIDA



Als erstes wird sie auseinander genommen


Die Led wird aus dem Endstück heraus gebaut und wird nicht benötigt.



Elektronik

Benutzt wird hier ein 8x8 Led Matrix Bausatz, basierend auf dem MAX7219


Das ganze wird mit dem SPI Bus des Raspberry Pi Zeros verbunden



Bei der Lampe gab es einen Einschub um farbige Folien einlegen zu können.
In den rechteckigen Ausschnitt passt das Anzeigemodul perfekt. Es wurde mit Heisskleber befestigt.



Der Einbau

Ein längeres USB Kabel abschneiden und durch das Loch im Endstück führen.
Als Zugentlastung dient ein Knoten.


Jetzt wird das Kabel wieder zusammen gelötet und isoliert


Das Display mit  dem Einschub in die vorgesehene Führungsschienen einsetzen. Das Display muss 180Grad gedreht sein, sonst erscheinen die Buchstaben nachher auf dem Kopf


Der Pi Zero und der Wifi Stick samt OGT Kabel mit Heisskleber befestigen



Deckel drauf, und Fertig


Die Software


Der Pi läuft mit Arch Linux. Zum Antreiben des Matrix Moduls wird folgende 
Software benötigt :https://github.com/rm-hull/max7219.
Hier wird auch erklärt wie man das ganze installiert.

Wichtig: Da das Display 180 Grad gedreht eingesetzt wurde, läuft der Text jetzt von links nach rechts. Um das zu korrigieren, muss man die Datei led.py vor dem installieren umändern.

Im Script nach "def show_message(self, text, font=None, delay=0.05):" suchen und die Laufrichtung ändern.

Aus:
self.scroll_left(redraw=False)
self._buffer[-1] = value
Wird:
self.scroll_right(redraw=False)
self._buffer[1] = value